Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

OK Mehr Informationen
Ortsgruppe Nürtingen

Der BUND in Nürtingen vor Ort

Umwelt schützen • Natur bewahren • Klimaschutz betreiben • Nachhaltigkeit fördern • Menschen mitnehmen

Wer sind wir?

Die BUND-Ortsgruppe Nürtingen wurde im Herbst 1994 wiedergegründet. In einem etwa zweijährigen Diskussionsprozess  kristallisierten sich die Arbeitsschwerpunkte der Ortsgruppe heraus, basierend auf dem Grundsatz der Konferenz von Rio 1992, „Global denken, lokal handeln“. Neben der Erarbeitung fundierter Fakten ist uns auch immer die Durchführung lokaler, nachhaltiger Aktivitäten und -Projekte wichtig.

Bei uns ist jede und jeder willkommen, um mitzumachen, neue Ideen mit einzubringen, auch ohne Mitglied zu sein. Umfang und Dauer des Engagements kann jede oder jeder Mitwirkende selbst bestimmen. Von Beginn an hat die BUND-Ortsgruppe Kooperationen auf lokaler Ebene bei den angestoßenen Projekten angestrebt, da bei der Größe und Komplexität der Aufgaben eine Bündelung aller Kräfte notwendig ist.

 

 

Was tun wir?

Folgende Themen bearbeitet unsere Ortsgruppe hauptsächlich:

  • Klimaschutz: Die BUND-Ortsgruppe ist seit ihrem Bestehen eine treibende Kraft des lokalen Klimaschutzes in Nürtingen. 1998 erschien die aufwendig in Zusammenarbeit mit Experten erarbeitete Studie „Solarstadt Nürtingen 2046“, die aufzeigt, wie in Nürtingen eine nachhaltige, klimaverträgliche Energieversorgung innerhalb von 50 Jahren geschaffen werden kann, quasi eine vorweggenommene Blaupause für eine lokale Energiewende. Sie bildet bis heute die Grundlage für unsere Aktivitäten im Bereich Klimaschutz.
  • Natur und Umweltschutz: Projekte waren/sind die Schaffung von Lebensräumen für Amphibien durch Aufbau und Erhalt von Laichgewässern, Projekte zur Rettung der Schwarzpappel in Baden Württemberg, Schutz und Pflege von Biotopen und Gewässern. Außerdem verfassen wir unter Federführung von Karlheinz Frey zahlreiche Stellungnahmen in einer Zeit und in einem Gebiet mit hohem Druck auf die Freiraumflächen.
  • Nachhaltigkeit: In Einzelprojekten werden alle Themen der Nachhaltigkeit, wie faire Kleidung, nachhaltige Ernährung, nachhaltiger Konsum, etc. verfolgt.
  • Arbeit mit Kindern und Jugendlichen: Nachdem einige Jahre eine Kinder- und Jugendgruppe bestand, arbeitet man jetzt mit großem Erfolg mit Kinder- und Jugendgruppen anderer (Bildungs-)Träger, wie z.B. Kirchengemeinden und Schulen, zusammen und führt Einzelaktionen zu Naturschutzthemen durch. Zudem besteht eine Ausstellungskooperation mit einer lokalen Bank und mit Schulen, wo aktuelle BUND-Themen durch die teilnehmenden Schulen über einen längeren Zeitraum hinweg erarbeitet und dann in einer großen Ausstellung der Öffentlichkeit präsentiert werden. 

Kooperationen

  • Teilnahme an den Nürtinger Friedenswochen mit Beiträgen seit 1998
  • Mitinitiator und Mitglied des Nürtinger Energietisches seit 1996
  • Gründungsmitglied des Fördervereins Nürtinger Apfelsaft zum Erhalt der Streuobstwiesen
  • Mitglied der Nürtinger Umweltrunde, die ab dem Jahr 2000, die Aktion Mobil ohne Auto in Nürtingen ins Leben gerufen hat.
  • Initiator des Projektes „ÖKOWATT – Grüner Strom für Nürtingen“ im Jahr 2000, das später zur Stiftung ÖKOWATT Nürtingen umgewandelt wurde und in dessen Kuratorium der BUND die Naturschutzverbände vertritt.
  • Forum Zukunftsfähiges Nürtingen: ein Projekt, welches nun im dritten Jahr das lokale Know-How in Sachen Nachhaltigkeit mit vielen neuen Initiativen, Veranstaltungen und Aktionen anstößt, koordiniert und bündelt. Erste Erfolge sind die Gründung eines Repair Cafés oder die Gründung der erfolgreichen Solidarischen Landwirtschaft auf dem Hopfenhof. Die Ortsgruppe hat das Forum gemeinsam mit anderen Partnern initiiert und ist hier an der Organisation und mit Veranstaltungen beteiligt.   

Momentane Aktivitäten

  • Umfassendes Update der „Solarstadt Nürtingen 2046“  durch die BUND OG Nürtingen und einem erweiterten Mitarbeiterkreis aus dem Forum zukunftsfähiges Nürtingen, der Solawi und interessierten Mitbürgern
  • Weitere Veranstaltungen mit Kindern und Jugendlichen in bestehenden Kooperationen
  • Unterstützung des Grünflächenpflegekonzeptes der Stadt Nürtingen
  • Mobil ohne Auto im Tiefenbachtal (MOA)
  • Vorbereitung einer Veranstaltung zu den Kommunalwahlen im nächsten Jahr 

Ansprechpartner

Christian Tilk

1. Vorsitzender
Friedrich-Glück-Straße 13 72622 Nürtingen E-Mail schreiben Tel.: 07022 4 65 83

Sitzungen

Unsere Ortsgruppe trifft sich in der Regel einmal im Monat in der Alten Seegrasspinnerei zur Koordination und weiteren Planung. Bei Projekten wird in Gruppen zu individuellen Terminen gearbeitet. 

Termine der Ortsgruppe

BUND-Bestellkorb